Geographisches Institut

Ergänzungsbereich im B.Sc. Angewandte Geographie

Der Ergänzungsbereich des Bachelorstudiums Angewandte Geographie besteht aus von den Studierenden auszuwählenden Lehrveranstaltungen aus den Bereichen wissenschaftliches Arbeiten (Literaturrecherche, Präsentation, Rhetorik, Kommunikation), Fremdsprachen (wahlweise Englisch für Fortgeschrittene oder Grundkenntnisse in einer anderen modernen Fremdsprache) und bzw. oder interdisziplinären Studieneinheiten bzw. ergänzenden Studieneinheiten anderer Fächer.

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Angewandte Geographie stehen folgende Angebote zur Verfügung (Auswahl):

  • Wissenschaftliche Arbeitstechniken: Informations-/Literaturrecherche, Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten, Zitier-/Bibliographierregeln. (nur im WS)
  • Sprachkurse: Veranstaltung des Sprachenzentrums der RWTH Aachen University. Sprachkurse werden grundsäztlich mit 3 CP anerkannt
    Weitere Infos
  • Informationstechnologische Netzwerke und Multimediatechnik: (Webpublishing, Digitale Medien, Multimedia Tools; Veranstaltung des Zentrums für Lern- und Wissensmanagement; für Studierende ab dem 2. Semester; zur Anmeldung)
  • Scientific Reading and Writing: Angebot im B.Sc. Georessourcenmanagement im SS, die Anzahl freier Plätze ist begrenzt
    Weitere Infos und Anmeldung in CAMPUS
  • Geographisches Kolloquium/ Physisch-Geographisches Kolloquium (1CP)
    Weitere Infos in CAMPUS
    Kolloquiums-Pass (download als PDF)
  • Vertiefungsvorlesungen: Weitere Infos hier
  • Externe Angebote

Im Ergänzungsbereich des Studiums müssen mindestens 10 Kreditpunkte (für Ersteinschreiber ab WS 2015/16 12 Kreditpunkte) erworben werden. Die Bewertungen der Lehrveranstaltungen des Ergänzungsbereichs gehen nicht in die Bildung der Gesamtnote des Bachelorstudiengangs ein. Die zur Wahl stehenden Lehrveranstaltungen werden zu Beginn jeden Studienjahres durch den Prüfungsausschuss bekannt gegeben. Zusätzliche Lehrveranstaltungen können vom Prüfungsausschuss auf Antrag anerkannt werden.

Für die Anerkennung der Lehrveranstaltungen des Ergänzungsbereiches ist dem Fachstudienberater/ dem Zentralen Prüfungsamt nach erfolgreichem Abschluss der jeweiligen Kurse eine Bescheinigung mit Angaben zu Art und Typ des Kurses, englischer Veranstaltungstitel, der Anzahl der erworbenen Kreditpunkte (CP’s) sowie dem Vermerk ‚erfolgreich bestanden’ vorzulegen. Grundsäztlich können für Teilnahmenachweise 1 CP, für Leistungsnachweise 2 CP anerkannt werden. Sprachkurse werden mit 3 CP anerkannt, insgesamt sollen durch Sprachkurse nicht mehr als 6 CP im Ergänzungsbereich erworben werden. Der CP-Eintrag für Sprachkurse kann direkt im ZPA durch Vorlage eines Auszuges des Sprachenkontos erfolgen.

Wichtige Hinweise:

  • Ansprechpartner für alle Angebote sind nur die angegebenen Einrichtungen
  • Es gelten jeweils unterschiedliche Anmeldemodalitäten, bemühen Sie sich zügig um eine Anmeldung, die Zahl der Plätze ist zumeist begrenzt
  • Andere Veranstaltungen mit "Softskill"-Charakter können auf Antrag anerkannt werden (Vorab-Antrag an die Vorsitzende des B.Sc.-Prüfungsausschusses Prof. C.Neiberger)
  • Weitere Angebote für den Ergänzungsbereich finden Sie in CAMPUS (Studiengang Angewandte Geographie (B.Sc.)/Ergänzungsbereich)

M. Knippertz, 01/2017