Freiwillige Zusätzliche Leistungen

 

Freiwillige zusätzliche Veranstaltungen sind Veranstaltungen, die man an der RWTH besucht und deren Prüfungsleistung nicht im Studiengang angerechnet werden können. Diese Zusatzleistungen können aber trotzdem auf dem Zeugnis aufgenommen werden.

In der Regel müssen Zusatzleistungen nicht durch den Prüfungsausschuss genehmigt werden, sondern können direkt im Zentralen Prüfungsamt der RWTH Aachen University eingereicht werden.

Voraussetzungen der Anerkennung einer freiwilligen zusätzlichen Leistung:

  • Für die Leistung wird eine Benotung (mindestens mit "Bestanden") und
  • Credit Points vergeben.
  • Die Leistung muss während des Studiums erbracht worden sein.